Home > Tagesgeldkonto > Zinsen von Tagesgeld und Festgeld steigen leicht

Zinsen von Tagesgeld und Festgeld steigen leicht

Geld flickr com Henry 225x300 Zinsen von Tagesgeld und Festgeld steigen leicht

© by flickr/ Henry

Im Mai 2011 sind die Zinsen von Tagesgeld und Festgeld in Österreich leicht gestiegen. Dabei lässt sich auch weiterhin Spielraum nach oben erkennen. Damit sind die Anbieter den Trend aus dem April gefolgt. Bereits im Vormonat hatten viele Anbieter bei den kurzfristigen Anlagen zu Gunsten der Anleger an der Zinsschraube gedreht. Im Mai zogen nun auch die Direktbanken nach. In Österreich konnte sich im Mai die Denzelbank durchsetzen. Sie hat die kurzfristigen Anlagen mit 1,75 % Zinsen ausgestattet.

Bei dem Festgeld gibt es unter den Top 3 keine nennenswerten Veränderungen. So konnte beim Festgeld mit einer Laufzeit von drei Monaten erneut die Vakfibank überzeugen. Sie bietet einen Zinssatz von 2,50 Prozent. Der zweite Platz ging an die Denizbank, die bei dem Festgeld Zinsen in Höhe von 2,375 Prozent bietet. Die BIGBANK liegt mit einer Verzinsung in Höhe von 2,3 Prozent derzeit auf Platz drei. Auch im Juni kann damit gerechnet werden, dass die Banken die Festgeld Zinsen leicht anpassen werden.