Home > Tagesgeldkonto > Leitzinserhöhung lässt Tagesgeld Zinsen steigen

Leitzinserhöhung lässt Tagesgeld Zinsen steigen

EZB by flickr chaouki 300x225 Leitzinserhöhung lässt Tagesgeld Zinsen steigen

EZB | © by flickr chaouki

Anleger dürfen zuversichtlich auf die nächsten Wochen blicken. Die EZB hat den Leitzins auf 1,50 Prozent erhöht. Damit werden auch die Zinsen für die Tagesgeldkonten in Deutschland steigen. Bereits einen Tag nach der Anhebung des Leitzinses hat die Bank of Scotland die eigenen Tagesgeldzinsen angepasst. Ab sofort können sich Kunden des schottischen Geldhauses bei dem Tagesgeldkonto auf Zinsen in Höhe von 2,50 Prozent verlassen. Die Zinsen wurden von der Bank um 0,1 Prozent erhöht. Mit der Anhebung hat die Bank of Scotland zeitnah auf die Aktivitäten der EZB reagiert.

Mehrere Direktbanken haben der Europäischen Zentralbank in den vergangenen Wochen jedoch vorgegriffen und haben die eigenen Tagesgeldkonten angepasst. Dadurch kam es zu einer entscheidenden Verbesserung im Bereich der Tagesgeld Zinsen. Die Mehrzahl der Angebote bleibt trotz der jüngsten Anpassungen hinter der Inflationsrate zurück. In den kommenden Wochen muss mit weiteren Anhebungen bei den Tagesgeld Zinsen gerechnet werden. So hat die Volkswagenbank bereits eine Erhöhung der Zinssätze für Neukunden angekündigt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks