Home > Tagesgeldkonto > Tagesgeld derzeit mit mehr als 2 Prozent Zinsen

Tagesgeld derzeit mit mehr als 2 Prozent Zinsen

Das Tagesgeldkonto gehört weiterhin zu den beliebtesten Geldanlagen in Deutschland. War lange Zeit nur wenig Bewegung auf dem Tagesgeldmarkt zu erkennen, sind derzeit wieder Angebote mit mehr als 2 Prozent Zinsen zu finden. Damit schafft es das Tagesgeld erneut dem Festgeld Konkurrenz zu machen.

Deutlich mehr als 2 Prozent Zinsen erhalten Verbraucher derzeit bei den Tagesgeldkonten von knapp einem halben Dutzend Banken. Zu den stärksten Anbietern gehören die Allianz Bank und die Ikano Bank. Die Allianz Bank hat das Tagesgeld mit einem Zinssatz in Höhe von 2,30 Prozent ausgestattet. Bei der Ikano Bank erhalten Kunden 2,22 Prozent Zinsen. Hohe Zinssätze warten auch beim Tagesgeld von Cortal Consors und GE Capital direkt.

Beide Banken offerieren ein Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 2,10 Prozent. Trotz der hohen Zinsen ist bei den Anbietern die deutsche Einlagensicherung garantiert. Auf den vorderen Plätzen des Tagesgeldvergleichs findet sich auch die Bank of Scotland. Die Schotten bieten ihr Tagesgeld weiterhin mit 2,20 Prozent Zinsen. Dabei ist der Zinssatz bis zu einer Anlagesumme von 500.000 Euro garantiert.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks