Home > Tagesgeldkonto > Tagesgeldkonditionen bei Cortal Consors

Tagesgeldkonditionen bei Cortal Consors

Cortal Consors Tagesgeld Tagesgeldkonditionen bei Cortal Consors

Cortal Consors Tagesgeld

Angesichts augenblicklicher Geldentwicklungen und Ängste mancher Anleger ist das Tagesgeldangebot der Cortal Consors Bank wirklich optimal. Mit 2,6% Zinsen für ein Tagesgeld, das jederzeit abrufbar ist, erhält der Neukunde bis zu einem Betrag von 50000 € ein attraktives Angebot. Da das Tagesgeldkonto kostenlos geführt wird und gleichzeitig der Zinssatz fest ist, erscheint das Angebot wirklich sehr attraktiv für Neukunden, denn mehr ist angesichts augenblicklicher europäischer Zinspolitik nicht zu erwarten.

Dieser Betrag von 50000€ wird bei einem Neukunden also mit 2,6% Zinsen belohnt, während alle Einlagen, die diesen Wert überschreiten weiterhin mit 1,75 % verzinst werden. Damit liegt der Geldanlagetrend tatsächlich im Schwerpunkt auf dem tagesgenau verzinsten Tagesgeldkonto, denn selbst ein Festgeldkonto hat auch bei Cortal Consors nicht mehr, im Gegenteil, zu bieten.
Die Zinszahlung erfolgt ab dem Tag, ab dem der Tagesgels Anlagebetrag auf dem Konto eingeht. Gleichzeitig hat der Kunde 12 Monate Zinsgarantie. Auch das ist eher ein Zugeständnis der Bank an den Kunden, denn eine sichere Aussage über die zu erwartende Geldpolitik und Geldwertentwicklung.

Oftmals sind die Definitionen eines Neukunden von Bank zu Bank oder in den Köpfen potentieller Kunden unterschiedlich. Cortal Consors definiert eindeutig denjenigen als privaten Neukunden, der in den letzten 6 Monaten nicht Kunde der Bank war. Außerdem muss der anlagewillige Kunde dafür Sorge tragen, dass alle zur Legitimation notwendigen Unterlagen der Bank vorliegen. Ausgeschlossen aus diesem Verfahren sind gezielt professionelle Kunden, die von einem Finanzdienstberater betreut werden.

Die Gutschrift der Zinsen erfolgt jeweils zum Quartalsende. Dadurch hat der Kunde noch einmal die Möglichkeit des Kapitalzuwachses in Gestalt von Zinseszinsen. Ist die Phase der 12monatigen Zinsbindung abgeschlossen, erfolgt eine gesonderte Abrechnung aller Kapitalzahlen.
Wie bei jeder Tagesgeldanlage hat der Kunde auch bei der Cortal Consors Bank die Garantie, tagesgenau über sein Geld in beliebiger Höhe verfügen zu können. Da ein Tagesgeldkunde ohnehin über ein Referenzkonto verfügen muss, das ist ein Verrechnungskonto bei einer der gängigen Banken vor Ort, kann er den gewünschten Betrag auf das Referenzkonto übertragen und damit weiter operieren.
Interpretationsbedürftig sind die sonstigen Bedingungen, die der Bank jeder Zeit Änderungen möglich machen, und die nachträgliche Änderung oder die Kombination mit anderen Neukundenangeboten ausschließen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks