Home > Girokonto > Bei Kontoangeboten für Kinder auf Leistungen achten

Bei Kontoangeboten für Kinder auf Leistungen achten

Sparkasse flickr loop oh 199x300 Bei Kontoangeboten für Kinder auf Leistungen achten

Sparkasse | © by flickr/ loop_oh

Für die Mehrzahl der Kinder und Jugendlichen ist es mittlerweile eine Selbstverständlichkeit, dass sie über ein eigenes Girokonto verfügen. Darauf haben auch die Banken reagiert. Immer mehr Banken halten mittlerweile spezielle Kontoangebote für die kleinen Kunden bereit. Dabei scheinen Kinder und Jugendliche für die Banken eine besonders attraktive Klientel zu sein. Immerhin werben die Finanzunternehmen mit Handy-Policen und Burger-Rabatten um die Gunst der Jungen und Mädchen. Doch sowohl die jungen Bankkunden als auch die Eltern sollten sich weniger von solchen Extras als vielmehr von den Leistungen bei Angeboten leiten lassen.

Wichtig bei den Konten für Kinder und Jugendliche sind beispielsweise eine gute Verzinsung und eine gebührenfreie Geldkarte. Ein Konto für den eigenen Nachwuchs ist durchaus empfehlenswert, denn so können die Kinder und Jugendlichen an einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld gewöhnt werden. Für die Geldhäuser selbst sind diese Konten tendenziell ein Verlustgeschäft. Die Finanzunternehmen selbst sehen sie jedoch als eine Investition in die Zukunft an.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks