Home > Tagesgeldkonto > Tagesgeldkonten liegen vor Geldmarktfonds

Tagesgeldkonten liegen vor Geldmarktfonds

Geld flickr falonaj 300x198 Tagesgeldkonten liegen vor Geldmarktfonds

Tagesgeld | © by flickr/ falonaj

Bei Tagesgeldkonten und Geldmarktfonds handelt es sich um ausgesprochen beliebte Geldanlagen, die durchaus gern zur Hand genommen werden. Doch im Vergleich zu den Tagesgeldkonten müssen die Geldmarktfonds ohne Zweifel den Kürzeren ziehen. Demnach sind es vor allem die unnötigen Risiken, die die Fonds vergleichsweise unattraktiv machen. Darüber hinaus sind auch die Renditen bei dieser Anlage vergleichsweise gering. Die Geldmarktfonds erfreuen sich vor allem bei den Anlegern einer großen Beliebtheit, die eine hohe Flexibilität bei der eigenen Anlage bevorzugen.

Im Vergleich zu den Geldmarktfonds gehen die Tagesgeldkonten nicht nur mit mehr Sicherheit einher. Sie sind darüber hinaus auch nicht annähernd so kompliziert. Darüber hinaus entfallen bei dieser Anlage auch alle Zusatzkosten, die beispielsweise bei Anlagen wie den Geldmarktfonds die Regel sind. Für diese Geldanlage ist ein Wertpapierdepot erforderlich. Darüber hinaus müssen auch Transaktionsspesen gezahlt werden. Sie fallen sowohl für den Kauf als auch für den Verkauf von Anteilen an. Aus diesem Grund eignen sich die Geldmarktfonds nicht für kleine Anlagesummen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks