Home > Girokonto > Girokonto muss regelmäßig geprüft werden

Girokonto muss regelmäßig geprüft werden

Verbraucher sollten ihr Girokonto regelmäßig überprüfen, denn nur so kann ein möglicher Missbrauch früh genug erkannt werden. Wie wichtig eine regelmäßige Überprüfung ist, zeigt ein aktuelles Beispiel von einer Kundin der Postbank. Die Stiftung Warentest berichtet in einem aktuellen Beitrag, dass die Kunden der Postbank jeden Monat für ihr Girokonto vorgedruckte Überweisungsträger erhalten. Dieses Serviceangebot ist für die Kunden der Bank sehr praktisch, da es gerade das Begleichen von Rechnungen erheblich erleichtert. Doch dieser Service geht auch mit einem gewissen Risiko einher.

Wenn der Brief mit den Vordrucken in die falschen Hände gelangt, haben Betrüger leichtes Spiel. So ist es kinderleicht mit einer gefälschten Unterschrift das Konto leerzuräumen. Das ist einer Kundin der Postbank im Dezember vergangenen Jahres passiert. Von ihrem Girokonto verschwanden 5.500 Euro. Die Postbank musste für den Schaden aufkommen und erklärte, dass man die Unterschriften auf den Belegen künftig besser prüfen möchte. In dem aktuellen Fall wurden trotz falscher Unterschrift von der Bank sechs Überweisungen ausgeführt.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks