Home > Tagesgeldkonto > Tagesgeld Zinsen steigen allmählich an

Tagesgeld Zinsen steigen allmählich an

Geld Tagesgeld Zinsen steigen allmählich an

Tagesgeldzinsen

Allmählich kommt die Erhöhung des Leitzinses durch die EZB auch bei den deutschen Sparern an. In den vergangenen Tagen haben erste Banken ihre Zinsen für das Tagesgeldkonto erhöht. Doch auch weiterhin müssen Anleger genauestens auf die Angebote schauen. So gibt es auch weiterhin viele Tagesgeld Offerten, bei denen die Zinssätze sehr niedrig sind. Nach Einschätzungen von Experten werden jedoch weitere Banken in den kommenden Wochen mit Zinserhöhungen folgen. Es ist damit zu rechnen, dass die Erhöhungen nach und nach erfolgen.

Die EZB hat den Leitzins Anfang April von dem historischen Tief von 1,00 Prozent auf 1,25 Prozent erhöht. Mit einem höheren Leitzins erhöhen sich in der Regel auch die Verbraucherzinsen. Derzeit erhalten Anleger bei dem Tagesgeldkonto bei einer Einlage von 1000 Euro Zinsen zwischen 1,75 und 2,50 Prozent. Ein wenig üppiger sind die Tagesgeld Zinsen bei höheren  Einlagen. Legen Sparer 10.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto an, können sie auf Zinsen zwischen 2,00 und 2,96 Prozent hoffen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks