Archiv

Archiv für September, 2012

Ein Tagesgeldkonto bei einer Onlinebank ist ertragreich

27. September 2012 Keine Kommentare
Andrea Guerra 300x228 Ein Tagesgeldkonto bei einer Onlinebank ist ertragreich

cc by flickr / Andrea Guerra

Wer sich angesichts niedriger Sparzinsen und eines riskanten Aktienmarktes nach einer sicheren Anlageform umsieht, der landet früher oder später beim Tagesgeldkonto. Auch wenn dieses Produkt noch relativ jung im Bankengewerbe ist und erst seit Mitte der 90er Jahre durch eine Direkt und Online Bank vertrieben wird, ist die Tendenz in der Beliebtheitsskala durchaus steigend. Allein durch die Tatsache, dass das Konto nichts kostet und durch die Zinsen für Tagesgeld durchaus ertragreich wird, steigt die Nachfrage bei den Kunden. Zusätzlich ist das angelegte Vermögen durch keine Sperrfristen gebunden und kann jederzeit behoben werden. Während traditionelle Banken das Tagesgeldkonto gemeinsam mit einem Referenzkonto anbieten, um so auch die Abwicklung der Transfers günstiger gestalten zu können, ist ein Konto bei einer Online Bank kostenlos.

Wer in Tagesgeld investieren möchte, der kann relativ rasch und ohne großen Aufwand ein entsprechendes Konto eröffnen. Dazu braucht er nur bei der entsprechenden Bank ein Anmeldeformular herunterladen und dies mit den benötigten Unterlagen sowie einem gültigen Personalausweis bei der Post zur Beglaubigung vorlegen. Anschließend erfolgt eine Neuregistrierung bei der Bank und das Konto für das Tagesgeld wird eröffnet. Nach einer kurzen Bestätigung, die meist per Email erfolgt, kann das Tagesgeldkonto seine Funktion aufnehmen und es kann Geld eingezahlt werden. Viele Anbieter geben keine Mindesteinlage vor, sodass der Kunde flexibel Beträge einzahlen oder als Sparbeträge abbuchen lassen kann. Wer sich bezüglich der Zinsen des Tagesgeldes Gedanken macht, der sollte auf entsprechende Anbieter achten, die einen garantierten Zinssatz über einen längeren Zeitraum angeben.

Die Einlagensicherung greift auch beim Tagesgeld, das bei einer Online Bank geführt ist. Zusätzlich zur gesetzlichen Vorschrift sind Guthaben auf inländischen Banken durch die Einlagensicherung der jeweiligen Bankenverbände geschützt. Deshalb macht es im Sinne einer ertragreichen Anlageform darauf zu achten, dass man sein Konto bei einer deutschen Bank einrichtet, auch wenn ausländische Kreditinstitute oft mit verlockend hohen Zinserträgen werben.

Informationen zum Tagesgeldkonto der Online Bank 1822direkt finden Sie im Internet unter https://www.1822direkt.com/landingpage-tagesgeldkonto/uebersicht/